19.09.17 17:37
Alter: 66 days
Vadderdaach 2017 auf der Qätsche Kärmes in Wollendorf

Das war wieder ein gelungener Tag, da waren sich die 8 Freunde einig, die sich in diesem Jahr wieder zum Vadderdaach zusammen gefunden hatten.
Start war pünktlich um 10:00 Uhr bei Werner. Hier gab es das erste Bier und das obligatorische Gruppenfoto im Hof der Burg. Weiter ging es nun  zum Schützenkamerad Willi, der  in seiner gemütlichen Gartenlaube zum  Bier und Frikadellen einlud. So gestärkt ging es jetzt in das Festzelt. Hier wurden wir von den anderen Vereinen und Gruppen herzlich begrüßt.  Bei  Musik und unterhaltsamen Spielen verging die Zeit wie im Fluge. Nach reichlich Zielwasser, war jetzt der Wettkampf an der Schießbude angesagt. Einige Mitglieder der „Alten Burschen Gönnersdorf“  ließen es sich nehmen, auch an dem Wettkampf um die Würde des Kirmes-Schützenkönigs teilzunehmen.  Am Schluss stand der Sieger mit 35 Ringen fest: Uwe Rockenfeller von den „Alten Burschen“. Aber das verwunderte keinen, denn Uwe war selbst einmal erfolgreicher Schütze in der Schützengilde. Der Sieg wurde dann kräftig am Bierbrunnen gefeiert. Die nächste Station war der Imbiss „Wahl“. Hier konnte man die leckeren Imbiss-Varianten mit einem gekühlten Bierchen genießen. Weiter ging es jetzt zu Gaststätte „Alt Wollendorf“.  Einige Runden später, setzte man zum Endspurt an. Es ging in Richtung zur Gaststätte „Zur Burg“. Aber auf dem Weg dorthin bog die Gruppe, wie von einem Magneten angezogen,  noch zur Familie Hof ab. Hier wurden wir von der Gastgeberin Gundi freundlich und reichlich bewirtet.  Jetzt wurde es aber Zeit und tatsächlich erreichte die Gruppe vollzählig die letzte Station. An der Theke gab es reichlich Gesprächsstoff über das am Tag erlebte. Man war sich einig, nächstes Jahr sind wir wieder mit dabei.

Foto: Die Schützen nach dem erfolgreichen Kirmes-Königsschießen

 

Impressum